Direkt zum Inhalt

Aufgabe

Tachometerphysik

Schwierigkeitsgrad: leichte Aufgabe

Abb. 1 Tachometer eines Autos während eines Beschleunigungsvorgangs

Flexon beobachtet Tacho und Uhr nach Ende einer Ortsdurchfahrt.

Berechne die Beschleunigung des Autos.

Lösung einblendenLösung verstecken Lösung einblendenLösung verstecken

Das Auto beschleunigt in \(20\rm{s}\) Sekunden von \(50\frac{{{\rm{km}}}}{{\rm{h}}}\) auf \(122\frac{{{\rm{km}}}}{{\rm{h}}}\). Die Geschwindigkeitsänderung ist also \[122\frac{{{\rm{km}}}}{{\rm{h}}} - 50\frac{{{\rm{km}}}}{{\rm{h}}} = 72\frac{{{\rm{km}}}}{{\rm{h}}} = \frac{{72}}{{3,6}}\frac{{\rm{m}}}{{\rm{s}}} = 20\frac{{\rm{m}}}{{\rm{s}}}\] Damit berechnet sich die Beschleunigung zu \[a = \frac{{20\frac{{\rm{m}}}{{\rm{s}}}}}{{20{\rm{s}}}} = 1\frac{{\rm{m}}}{{{{\rm{s}}^{\rm{2}}}}}\]