Direkt zum Inhalt

Aufgabe

Verbundene Drehspulinstrumente

Schwierigkeitsgrad: mittelschwere Aufgabe

Abb. 2 Aufbau, Durchführung und Beobachtung des Versuchs mit zwei elektrisch verbundenen Drehspulinstrumenten
Zwei Drehspulinstrumente sind untereinander durch Kupferleitungen zu einem geschlossenen Kreis verbunden. Kippt man ein Instrument so, dass sich sein Zeiger bewegt, so schlägt der Zeiger des anderen, ruhenden Instrumentes auch aus. Erkläre dies!
 
 
 
Lösung einblendenLösung verstecken Lösung einblendenLösung verstecken

Durch das Kippen bewegt sich die Drehspule im Magnetfeld des gekippten Gerätes in Bezug zum Feld des Dauermagneten in diesem Gerät. Es entsteht eine Induktionsspannung und aufgrund der bestehenden leitenden Verbindung ein Induktionsstrom. Dieser fließt durch das zweite (rechte) Gerät und führt dort zu einem Ausschlag.