Direkt zum Inhalt

Grundwissen

Schall, Schallquellen und Schallempfänger

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Schall entsteht durch in Bewegung bringen eines Mediums, also eines Gases, einer Flüssigkeit oder einem Festkörper.
  • Schall breitet sich aus, indem sich die Bewegung ausbreitet.
  • Schall breitet sich in unterschiedlichen Medien unterschiedlich aus.
Aufgaben Aufgaben

Schallentstehung

Schall entsteht, indem ein Medium (Gas, Flüssigkeit oder Festkörper) an einer Stelle in eine unnormale Bewegung gebracht wird. Man sagt das Medium wird angeregt. Dies kann z.B. Luft durch einen Lautsprecher oder eine Metallstange durch einen Hammerschlag sein. Objekte, die Medien anregen können, nennen wir Schallquellen.

In dem Medium breitet sich die Anregung nun in Form einer Schallwelle fort. Wir sagen im Alltag zu Schallwellen einfach Schall. Wie genau sich eine Schallwelle im Medium ausbreitet kannst du in den Animationen bereits erahnen; genauer untersuchen wir dies im Themenbereich Akustische Wellen.

Irgendwann trifft die Anregung auf einen Gegenstand im Medium, der selbst in Bewegung versetzt werden kann. Dies kann z.B. dein Trommelfell oder dein Finger sein. Derartige Objekte nennt man Schallempfänger.

Die folgenden Animationen zeigen dir, wie Schall entsteht, wie sich Schall ausbreitet und wie Schall empfangen wird.

Ausbreitung einer Welle in Richtung der Anregung in Gas oder Flüssigkeit

HTML5-Canvas nicht unterstützt!
Abb. 1 Ausbreitung einer Longitudinalwelle in einem Gas oder einer Flüssigkeit

Ausbreitung einer Welle in Richtung der Anregung im Festkörper

HTML5-Canvas nicht unterstützt!
Abb. 2 Ausbreitung einer Longitudinalwelle in einem Festkörper

Ausbreitung einer Welle quer zur Anregung

HTML5-Canvas nicht unterstützt!
Abb. 3 Ausbreitung einer Transversalwelle in einem Festkörper

Aufgaben

Schall, Schallquellen und Schallempfänger

Quiz

Übungsaufgabe