Direkt zum Inhalt

Aufgabe

Fotoapparat und Auge im Vergleich

Schwierigkeitsgrad: mittelschwere Aufgabe

Fotoapparat und Auge haben in Aufbau und Funktion einige Gemeinsamkeiten, sie unterscheiden sich aber auch wesentlich in mehreren Punkten. Nenne einige Punkte, die sie gemeinsam haben und einige Aspekte, in denen sie sich unterscheiden.

 
Lösung einblendenLösung verstecken Lösung einblendenLösung verstecken

 

Gemeinsamkeiten:

  • Durch eine Konvexlinse (beim Fotoapparat meist ganzes Linsensystem) wird ein reelles, höhen- und seitenverkehrtes Bild auf einer lichtempfindlichen Schicht entworfen.
  • Sowohl beim Fotoapparat als auch beim Auge gibt es eine Vorrichtung zur Begrenzung der Lichtmenge. Beim Auge spricht man von der Iris, beim Fotoapparat von der Blende.

 

Unterschiede:

  • Ein wesentlicher Unterschied besteht in der Art der Scharfeinstellung.
    Beim Foto (ohne Zoomobjektiv) liegt die Brennweite f fest. Um auf verschieden weit entfernte Gegenstände scharfstellen zu können, wird die Bildweite (Abstand Objektiv-Filmebene) verändert.
    Beim Auge liegt die Bildweite fest. Die Einstellung auf verschieden entfernte Gegenstände erfolgt durch eine Veränderung der Brennweite der Augenlinse.
  • Ein weiterer Unterschied liegt im Empfindlichkeitsbereich der lichtempfindlichen Schicht.
    Beim Fotoapparat muss man für die Anpassung auf verschiedene Helligkeiten unterschiedlich empfindliche Filme verwenden.
    Beim Auge bleibt die lichtempfindliche Schicht immer die Gleiche. Sie kann sich in einem sehr weiten Bereich verschiedenen Helligkeiten anpassen (Adaption).