Direkt zum Inhalt

Versuche

Venturi-Rohr

Man verbindet den Silikonschlauch des Drucksensors mit den Glasröhrchen des Venturirohres und läßt einen starken Luftstrom durch das Rohr fließen.

Mittels B-Box und Interface Cassy kann man den Druck an den verschiedenen Stellen des Rohrs messen.

Ergebnis:
An den Engstellen des Rohres ist der statische Druck am geringsten, wie man auch mittels Bernoulli-Gleichung herleiten kann. Allerdings sind bei dem gezeigten Versuch nur qualitative Ergebnisse zu erwarten.