Direkt zum Inhalt

Aufgabe

Vergleich von Zählrohr und Fotoplatte

Schwierigkeitsgrad: mittelschwere Aufgabe

Spuren von Alpha-Teilchen auf einer Fotoplatte

Stelle Vor- und Nachteile des Nachweises radioaktiver Strahlung mit der Fotoplatte bzw. mit dem Zählrohr gegenüber.

Lösung einblendenLösung verstecken Lösung einblendenLösung verstecken

Räumliche Auflösung:

Mit der Fotoplatte kann die Spur eines Teilchen auf Bruchteile von einem Millimeter genau festgelegt werden. Beim Zählrohr kann nur gesagt werden, dass in einem Raum von der Größe des Zählrohrs ein Teilchen war, wenn der Zähler klickt.

Zeitliche Auflösung:

Die zeitliche Auflösung ist beim Zählrohr wesentlich besser als bei der Fotoplatte. Dies bedeutet, dass der zeitliche Abstand zwischen zwei noch registrierbaren Ereignissen beim Zählrohr wesentlich kleiner sein kann.

Energetische Auflösung:

Aus der Spurlänge in der Fotoplatte kann evtl. auf die Energie der Teilchen geschlossen werden. Das Geigerzählrohr im Auslösebereich erzeugt unabhängig von der Energie der Teilchen am Zählrohrwiderstand einen Spannungsimpuls ("Klack" im Lautsprecher).

Grundwissen zu dieser Aufgabe

Kern-/Teilchenphysik

Radioaktivität - Einführung