Direkt zum Inhalt

Aufgabe

Bügeleisen

Schwierigkeitsgrad: mittelschwere Aufgabe

Bei dem nebenstehend skizzierten Bügeleisen ist zur Temperaturregelung ein Bimetallschalter eingebaut.

a)Entscheide, ob bei dem Bimetall die untere oder die obere Metallschicht die größere Längenausdehnung besitzen muss, damit die Regelung funktioniert. Begründe evtl. mit einer Skizze.

Mit dem Temperaturwähler kann die Höhenlage des unteren Kontakts verändert werden.

b)Erläutere, welche Folge es für den Verlauf der Heizperioden hat, wenn die Höhe des unteren Kontakts etwas angehoben wird.

Lösung einblendenLösung verstecken Lösung einblendenLösung verstecken

a)Die untere Metallschicht muss sich bei Erwärmung stärker ausdehnen als die obere Metallschicht. Nur so kommt es bei Erwärmung zu einer Biegung des Bimetalls nach oben und somit zu einer Öffnung des Kontakts.

b)Wird der untere Kontakt etwas angehoben, so wird der Stromkreis - nachdem der Kontakt geöffnet war, eher wieder geschlossen, als wenn der untere Kontakt tiefer sitzen würde. Die Heizung ist somit länger in Betrieb, das Bügeleisen wird heißer.