Direkt zum Inhalt

Versuche

Lichtenergie

Es gibt viele Beispiele an denen man sehen kann, dass Licht Energie transportiert. Wir zeigen dir hier ein paar davon.

Sonnenbrand

Auf dem Bild ist ein Sonnenbrand dargestellt. Die Lichtenergie wird dabei in innere Energie (→ Erwärmung) umgewandelt. Die dadurch bedingte Erweiterung der Blutgefäße in der Haut führt zu stärkerem Blutfluss, was zu einer Rötung der Haut führt.

Laserschweißen

Beim Laserschweißen bringt das sehr intensive und fokussierte Licht eines Lasers die zu verschweißenden Teile zum Schmelzen, so dass eine innige Verbindung hergestellt werden kann. Lichtenergie wird in innere Energie umgewandelt.

Photosynthese

Eine der wichtigsten Energieumwandlungen aus Sonnenlicht ist die Photosynthese (Aufbau pflanzlicher Biomasse). Bei diesem Vorgang wird mithilfe von Sonnenenergie aus Wasser und Kohlendioxid (CO2) Kohlenwasserstoff gebildet. Der im Kohlendioxid der Luft enthaltene Kohlenstoff wird so als Biomasse gespeichert und kehrt erst bei der Verwesung und Vermoderung der Biomasse wieder in den Naturkreislauf zurück. Durch die Photosynthese werden etwa 0,1 % der Sonnenstrahlung über einen längeren Zeitraum in den Pflanzen gespeichert. Lichtenergie wird in chemische Energie umgewandelt.

Solarkollektor

Mit der Lichtenergie wird die Oberfläche und damit auch das Wasser im Kollektor erwärmt. Es findet eine Umwandlung von Lichtenergie in innere Energie statt. Reicht die Sonneneinstrahlung zur Erwärmung des Brauchwassers nicht aus, so kann durch eine Nachheizung (mit Öl oder Gas) die erforderliche Temperatur des Brauchwassers erreicht werden.

Fluoreszenz

Mit dem für uns unsichtbaren ultravioletten Licht kann man gewisse Substanzen bestrahlen, die dann ein für unser Auge sichtbares Licht abstrahlen. Es findet hier eine Umwandlung von Lichtenergie in Lichtenergie statt, jedoch ist die Photonenenergie in diesem Fall bei der Einstrahlung größer als die Photonenenergie des emittierten Lichts (Regel von Stokes). Hinweis: Bei der sogenannten Phosphoreszenz leuchtet die bestrahlte Substanz -im Gegensatz zur Fluoreszenz - noch etwas nach.

Solarzelle

Das Sonnenlicht bewirkt in den Solarzellen eine Ladungstrennung und somit eine Gleichspannung. Durch den Wechselrichter (blau, links oben) wird diese Gleichspannung in eine Wechselspannung umgeformt und kann somit in das Leitungsnetz eingespeist werden (linke blaue Leitung mit Energie-Zähler). Der Haushalt erhält dann vom Netzwerkbetreiber eine Vergütung. Reicht die Sonneneinstrahlung zum Betrieb der elektrischen Geräte gerade nicht aus, so kann der Haushalt elektrische Energie aus dem Netz entnehmen (rechte blaue Leitung mit Energie-Zähler). Hier wird Lichtenergie in elektrische Energie umgewandelt.