Direkt zum Inhalt

Aufgabe

Aufbau eines Diaprojektors

Schwierigkeitsgrad: mittelschwere Aufgabe

a) Erläutere mit Hilfe der Skizze die Funktion der Bauteile eines Diaprojektors.

b) Welches wesentliche Bauteil zum Schutz des Dias fehlt in dieser Skizze?

c) In welchem Entfernungsbereich muss das Dia zum Objektiv stehen, damit an der Leinwand ein vergrößertes Bild entsteht?

Lösung einblendenLösung verstecken Lösung einblendenLösung verstecken

Joachim Herz Stiftung
Abb. 2 Schnitt eines Diaprojektors mit Beschriftung

a)Lampe: Das Licht der Lampe dient zum „Durchstrahlen“ des Dias und zum Entwurf eines Bildes an der Leinwand.

Hohlspiegel: Der Hohlspiegel wirft das nach links austretende Licht zurück zur Lampe. Dadurch wird nahezu des gesamte von der Lampe ausgesandte Licht für die Beleuchtung des Dias verwendet.

Kondensor: Der Kondensor besteht aus zwei großen Sammellinsen. Er sorgt dafür, dass die gesamte Fläche des Dias gut ausgeleuchtet wird.

b)Damit das Dia durch die intensive Bestrahlung nicht zu stark aufgeheizt wird und sich dadurch unter Umständen wölbt, setzt man in den Strahlengang vor dem Dia noch ein Wärmeschutzfilter, das den Infrarotanteil der Strahlung herausfiltert.

c)Die Entfernung \(g\) des Dias vom Objektiv mit der Brennweite \(f\) muss im folgenden Bereich liegen: \(f < g < 2 \cdot f\)