Direkt zum Inhalt

Versuche

Druckmessungen am Profil

Man steckt den Silikonschlauch des Drucksensors in die Bohrungen des Profils und läßt einen starken Luftstrom auf das Profil treffen.

Mittels B-Box und Interface Cassy kann man den Druck an den verschiedenen Stellen des Profils messen.
Hinweis:
Der Versuch ergibt nur qualitative Ergebnisse, genaue Messungen sind mit dieser Anordnung nicht möglich.
Wie die Druckverteilung in der Umgebung eines angeströmten Profils ist zeigt die rechte Darstellung, dabei bedeuten Orange bis Rot zu Violett Überdruck und Gelb bis Grün zu Blau Unterdruck.
Wer über Druckverteilung und die Kräfte an einem umströmten Profil mehr Information will, dem empfehlen wir die Seite von Marco Colombini der Universität von Genua, die auch in einer deutschen Fassung (von Tilman Buntz) vorliegt:
http://www.diam.unige.it/~irro/lecture_d.html
Dort findet man eindrucksvolle (speicherintensive) Gif-Animationen zum Strömungsverhalten sowie den Kraft- und Druckverhältnissen eines aerodynamischen Profils und eines rotierenden Zylinders.