Direkt zum Inhalt

Versuche

Rotierendes Wassergefäß

Aufbau und Durchführung

Ein teilweise mit gefärbtem Wasser gefüllter vasenförmiger Glasbehälter wird auf die Drehachse eines Experimentiermotors gestellt und zur Rotation gebracht. Die Wasseroberfläche wird beobachtet.

 

Beobachtung

Die Oberfläche hat die Form eines Rotationsparaboloids.

Rechts das Bild einer Versuchsanordnung der University of Iowa, bei der ein flaches Wasserbecken langsam gedreht wird, so dass man schön den parabelförmigen Querschnitt erkennt.

Leite die Gleichung der Schnittparabel in Abhängigkeit von der Drehfrequenz \(\omega\) her.