Direkt zum Inhalt

Aufgabe

Beispiele für Wechselwirkungsgesetz

Schwierigkeitsgrad: leichte Aufgabe

Nenne drei Beispiele, an denen man das Wechselwirkungsgesetz deutlich sehen kann und gibt jeweils (evtl. in einer Skizze) actio und reactio an.

Muster: Der Mann übt eine nach links gerichtete Kraft auf den Stein aus (actio). Die reactio ist nach rechts gerichtet und greift an dem Mann bzw. an dem mit ihm fest verbundenen Kahn an.

Lösung einblendenLösung verstecken Lösung einblendenLösung verstecken

Der Junge zieht an einer Schnur, welche an der Wand befestigt ist. Er übt auf die Wand eine Kraft aus (actio). Die Wand ihrerseits übt eine Kraft auf den Jungen aus (reactio).

 

Auf die ausströmenden Wasserteilchen wirkt eine Kraft (actio). Die dazugehörige reactio greift am Rasensprenger an und bringt diesen zum Rotieren.

 

Der untere Magnet stößt den oberen ab. Auf den oberen Magnet wirkt die nach oben gerichtete actio. Der obere Magnet stößt aber auch den unteren ab, auf diesen wirkt die nach unten gerichtete reactio.