Freier Fall - Senkrechter Wurf

Mechanik

Freier Fall - Senkrechter Wurf

  • Warum nützt die Physik beim Basketball?
  • Was versteht man unter dem „Unabhängigkeitsprinzip“?
  • Wie berechnet man die Bahn von Kanonenkugeln?

Die Animation zeigt den Aufbau, die Funktionsweise und die Beobachtungen bei einer ATWOODsche Fallmaschine.

Downloads:

Die Animation zeigt den Aufbau, die Durchführung und die Beobachtungen des Versuchs zur Untersuchung des freien Falls.

Die Animation zeigt den Sprung eines Astronauten auf dem Mond. Eingeblendet sind eine Zeitangabe und ein Maßstab. Die Einzelbilder wurden in einem Abstand von einer achtel Sekunde (\(0{,}125\,\rm{s}\)) aufgenommen, der Ortsmaßstab ist insgesamt \(2,\rm{m}\) lang.

Downloads:

Die Animation zeigt den Aufbau und die Durchführung des Versuchs zur Messung der Fallbeschleunigung mit dem Digitalzähler. Gleichzeitig ist es mit ihr möglich, für verschiedene Fallstrecken die zugehörigen Fallzeiten abzulesen.

Die Animation zeigt den Aufbau, die Durchführung und die Beobachtung des Experiments mit Fallschnüren.

Downloads:

Die Animation zeigt den freien Fall eines Körpers und die dazugehörigen Zeit-Orts-, Zeit-Geschwindigkeits- und Zeit-Beschleunigungsgraphen in verschiedenen Koordinatensystemen.

Downloads:
HTML5-Canvas nicht unterstützt!

Die Animation zeigt den freien Fall eines Körpers.

Downloads:
HTML5-Canvas nicht unterstützt!

Die Animation zeigt Aufbau und Durchführung des Versuchs zur Untersuchung des freien Falls mit Hilfe eines Smartphones und der App phyphox.

HTML5-Canvas nicht unterstützt!

Die Animation zeigt Aufbau und Durchführung des Versuchs zur Untersuchung des freien Falls mit Hilfe eines Smartphones und der App phyphox.

Ausgangshöhe:m
Masse:kg
Fallbeschleunigung:m/s²
©  W. Fendt 2000
HTML5-Canvas nicht unterstützt!

Diese Simulation demonstriert einen freien Fall. Mit Hilfe der Eingabefelder lassen sich Ausgangshöhe, Masse und Fallbeschleunigung in gewissen Grenzen variieren. Im unteren Teil der Schaltfläche kann man eine von fünf Größen auswählen, um nähere Angaben darüber zu erhalten.

Wir danken Herrn Walter Fendt für die Erlaubnis, diese HTML5/Javascript-Simulation auf LEIFIphysik zu nutzen.

Downloads:
HTML5-Canvas nicht unterstützt!

Die Animation zeigt Aufbau und Durchführung des Versuchs zur Untersuchung des freien Falls mit Hilfe eines Smartphones und der App phyphox.

Die Animation zeigt das unterschiedliche Eindringen eines Nagels in einen Untergund beim Auftreffen von Klötzen, die aus unterschiedlichen Höhen fallen.

Downloads:

Die Animation zeigt das Gedankenexperiment von Galileo GALILEI, mit dem er die Vorstellung des ARISTOTELES, dass schwere Körper schneller fallen als leichte, zu einem Widerspruch führt.

Ausgangshöhe:m
Anfangsgeschwindigkeit:m/s
Masse:kg
Fallbeschleunigung:m/s²
©  W. Fendt 2000
HTML5-Canvas nicht unterstützt!

Diese Simulation demonstriert einen senkrechten Wurf. Mit Hilfe der Eingabefelder lassen sich Ausgangshöhe, Anfangsgeschwindigkeit, Masse und Fallbeschleunigung in gewissen Grenzen variieren. Im unteren Teil der Schaltfläche kann man eine von fünf Größen auswählen, um nähere Angaben darüber zu erhalten.

Wir danken Herrn Walter Fendt für die Erlaubnis, diese HTML5/Javascript-Simulation auf LEIFIphysik zu nutzen.

Downloads:
HTML5-Canvas nicht unterstützt!

Die Animation zeigt den senkrechten Wurf eines Körpers nach oben.

Downloads:
HTML5-Canvas nicht unterstützt!

Die Animation zeigt den senkrechten Wurf eines Körpers nach unten.

Downloads: