Mechanik

Einfache Maschinen

Hebebühne

  • Warum benutzen Einbrecher sogenannte „Brecheisen“?
  • Kann man mit einer Rampe Arbeit sparen?
  • Wie funktioniert eigentlich ein Flaschenzug?
  • Warum hat ein Fahrrad denn eine Gangschaltung?

Hebebühne

Heute schon in die Luft gegangen?

Eine kleine Hebebühne lässt sich mit einfachen Mitteln ganz leicht selbst bauen …


Material:
  • Fahrradschlauch mit Ventil
  • Luftpumpe, möglichst mit Druckschlauch (gibt es für Rennräder)
  • großes Brett (es soll den ganzen ausgebreiteten Fahrradschlauch bedecken)
  • evtl. Gewichtstück (oder Person)
Aufbau und Durchführung:
  • An das Ventil eines nicht aufgeblasenen Fahrradschlauches wird eine Luftpumpe angeschlossen und auf den ausgebreiteten Schlauch ein Brett gelegt.
  • Eine Versuchsperson setzt sich auf das Brett und pumpt den Fahrradschlauch auf, dabei wird sie mitsamt dem Brett hochgehoben. Anstelle der Versuchsperson kann auch ein Gewichtstück gehoben werden.


Arbeitsauftrag:
Beschreibe und dokumentiere den Versuch.
 

Langer Atem

Kannst Du eine Luftmatratze, auf der eine Person liegt, so aufblasen, dass sich die Person hebt?

 

Material:

  • Luftmatratze
  • evtl. Schlauch mit Mundstück


Aufbau und Durchführung:
Kannst Du eine Luftmatratze, auf der eine Person liegt, so aufblasen, dass sich die Person hebt?

Arbeitsauftrag : Beschreibe und dokumentiere den Versuch.
 


Idee stammt aus: CD-Freihandexperimente Hilscher, H.: Universität Augsburg, Institut für Didaktik der Physik
 
Druckversion