Direkt zum Inhalt

Aufgabe

Nachweis von ionisierender Strahlung mit dem Elektroskop

Schwierigkeitsgrad: mittelschwere Aufgabe

Abb. 1 Aufbau und Durchführung von 4 verschiedenen Teilversuchen zum Nachweis von ionisierender Strahlung mit dem Elektroskop

a)1. Versuch

Ein Elektroskop wird zunächst mit einem geriebenen Glasstab positiv aufgeladen. Anschließend nähert man dem geladenen Elektroskop einen Alphastrahler (Teil A) bzw. einen Betastrahler (Teil B).

Beschreibe die zu erwartende Beobachtung und begründe deine Antwort.

b)2. Versuch

Ein Elektroskop wird zunächst mit einem geriebenen Hartgummistab negativ aufgeladen. Anschließend nähert man dem geladenen Elektroskop einen Alphastrahler (Teil A) bzw. einen Betastrahler (Teil B).

Beschreibe die zu erwartende Beobachtung und begründe deine Antwort.

Lösung einblendenLösung verstecken Lösung einblendenLösung verstecken

In allen vier Fällen kommt es zur Entladung des Elektroskops. Durch die ionisierende Wirkung der von den Präparaten ausgesandten radioaktiven Strahlung wird die Luft in der Umgebung des Tellers leitend. Somit  kann die Ladung des Elektroskops an die umgebende Luft abfließen.