Direkt zum Inhalt

Aufgabe

Leistungsverstärkung eines Transistors

Schwierigkeitsgrad: schwere Aufgabe

Joachim Herz Stiftung
Abb. 1 (kombinierte) Kennlinienfelder eines Transistors

Für einen bestimmten Transistor sind die folgenden Kennlinienfelder vorgegeben. Die Basis-Emitter-Spannung schwankt in dem skizzierten Bereich.

a)Berechnen Sie die Spannungsverstärkung des Transistors.

b)Berechnen Sie die Stromverstärkung des Transistors.

c)Berechnen Sie die Leistungsverstärkung des Transistors.

Lösung einblendenLösung verstecken Lösung einblendenLösung verstecken
Joachim Herz Stiftung
Abb. 2 Kennlinienfelder eines Transistors mit Kennzeichnung lösungsrelevanter Größen

a)Für die Spannungsverstärkung gilt: \[{V_U} = \frac{{\Delta {U_{\rm{CE}}}}}{{\Delta {U_{\rm{BE}}}}} \Rightarrow {V_U} = \frac{{9{,}8\,\rm{V} - 2{,}0\,\rm{V}}}{{0{,}69\,\rm{V} - 0{,}64\,\rm{V}}} = 160\]

b)Für die Stromverstärkung gilt: \[{V_I} = \frac{{\Delta {I_\rm{C}}}}{{\Delta {I_\rm{B}}}} \Rightarrow {V_I} = \frac{{24\,\rm{mA} - 6\,\rm{mA}}}{{80\,\rm{\mu A} - 19\,\rm{\mu A}}} = 300\]

c)Für die Leistungsverstärkung gilt: \[{V_P} = {V_U} \cdot {V_I} \Rightarrow {V_P} = 160 \cdot 300 = 48 \cdot {10^3}\]