Direkt zum Inhalt

Aufgabe

Diodenschutz von Messgeräten

Schwierigkeitsgrad: leichte Aufgabe

Häufig schützt man das empfindliche Messwerk von Strom- und Spannungsmessern durch zwei Dioden mit entgegengesetzter Durchlassrichtung, welche parallel zum Messwerk geschaltet werden.

Fertige eine Schaltskizze der Schaltung an.

Erläutere die (begrenzte) Schutzfunktion der Dioden.

Lösung einblendenLösung verstecken Lösung einblendenLösung verstecken

Unabhängig von der Polung der Spannungsquelle, die an das Gerät gelegt wird, stellt jeweils eine Diode beim Überschreiten der Schwellenspannung (ca. \(0,6\rm{V}\) bei Si-Dioden) einen Kurzschluss bezüglich des Messgerätes dar. Das Messgerät ist also vor Spannungen größer als ca. \(0,6\rm{V}\) geschützt, solange die Dioden noch intakt sind. Bei längerer Überlastung der Dioden können diese zerstört werden und sie stellen damit keinen Schutz mehr dar.