Direkt zum Inhalt

Aufgabe

Magnetische Influenz

Schwierigkeitsgrad: leichte Aufgabe

Erläutern Sie mit Hilfe der nebenstehenden Bilder wie es zur magnetischen Influenz (ein Körper wird in der Umgebung eines Magneten selbst zum Magneten) bei einem ferromagnetischen Körper kommt.

Lösung einblendenLösung verstecken Lösung einblendenLösung verstecken

Durch das äußere Feld des Stabmagneten wachsen diejenigen weißschen Bezirke, welche bereits in Richtung des äußeren Feldes ausgerichtet sind an. Auf diese Weise kommt es insgesamt zu einer Magnetisierung des zunächst unmagnetischen Eisenstückes.

Bei noch stärkeren äußeren Feldern, kommt es zu sogenannten Klappprozessen, bei dem die Magnetisierungsrichtung ganzer Bezirke schlagartig mehr in Richtung des äußeren Feldes umklappt.

Grundwissen zu dieser Aufgabe

Elektrizitätslehre

Magnetisches Feld - Spule