Direkt zum Inhalt

Aufgabe

Versuchsserie mit dem Elektroskop

Schwierigkeitsgrad: mittelschwere Aufgabe

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6

Für die Versuchsserie stehen zwei gleichartige Elektroskope zur Verfügung, deren Köpfe zunächst durch zwei Drähte verbunden sind. Außerdem wird ein positiv aufgeladener länglicher Metallkörper auf Isolierstil benutzt.

Beschreiben Sie den durchgeführten Versuch und erklären Sie die Beobachtungen ab dem Moment, wo der positiv geladene Metallkörper genähert wird.

Lösung einblendenLösung verstecken Lösung einblendenLösung verstecken

Zwei neutrale Elektroskope sind leitend miteinander verbunden (Bild 1).

Dann wird eine positiv geladene Kugel (seitlich) genähert (Bild 2).

Beide Elektroskope schlagen gleich stark aus, da die Ladungen durch Influenz verschoben werden (Bild 3). Das linke Elektroskop ist negativ, das rechte positiv geladen.

Dann werden die Elektroskope in Anwesenheit der Kugel getrennt (Bild 4). Der Ausschlag bleibt erhalten.

Der Ausschlag bleibt auch dann erhalten, wenn danach die Kugel entfernt wird (Bild 5).

Werden die Elektroskope nun wieder verbunden, gehen beide Ausschläge auf null zurück (Bild 6), da sich die Ladungen wieder frei verteilen können. Die negative Ladung des linken Elektroskops neutralisiert die positive Ladung des rechten Elektroskops.

Grundwissen zu dieser Aufgabe

Elektrizitätslehre

Ladungen & Felder - Mittelstufe