Klassische Atommodelle

Atomphysik

Klassische Atommodelle

  • Welche Vorstellungen hatten die alten Griechen von Atomen?
  • Was versteht man unter dem „Plumpudding-Modell“?
  • Welche Vorhersagen macht das BOHRsche Atommodell?
  • Mit welchen Atommodellen arbeitet die moderne Physik?

DIe Animation zeigt das Atommodell von BOHR mit den auf diskreten Bahnen um den positiv geladenen Kern kreisenden Elektronen.

Downloads:

Die Animation zeigt die Instabilität von Atomen nach dem Atommodell von RUTHERFORD.

Hauptquantenzahl
©  W. Fendt 1999
HTML5-Canvas nicht unterstützt!

Diese Simulation stellt ein Wasserstoffatom wahlweise im Teilchenbild oder im Wellenbild dar. In einem Auswahlfeld lässt sich die Hauptquantenzahl \(n\) variieren. Im rechten Teil sind die Energieniveaus des Atoms dargestellt. Am unteren Rand lassen sich Bahnradius \(r\) und Gesamtenergie \(E\) ablesen.

Wir danken Herrn Walter Fendt für die Erlaubnis, diese HTML5/Javascript-Simulation auf LEIFIphysik zu nutzen.

Die Animation zeigt die Energiezustände des Wasserstoffatoms im BOHRschen Atommodell und die verschiedenen Spektralserien.

Die Animation zeigt die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede zwischen den kontinuierlichen Energiezuständen des Atommodells von RUTHERFORD und den diskreten Energiezuständen des Atommodells von BOHR.

Die Animation zeigt die Erklärung der Beobachtung des Streuexperiment von GEIGER und MARSDEN durch das Atommodell von RUTHERFORD.

Die Animation zeigt die hypothetische Beobachtung beim Streuexperiment von GEIGER und MARSDEN nach dem Atommodell von THOMSON.

Die Animation zeigt die Erklärung des Streuexperiments von GEIGER und MARSDEN durch eine moderne Form des Atommodells von RUTHERFORD.

DIe Animation zeigt den Aufbau, die (idealisierte) Durchführung und die Beobachtungen des RUTHERFORD-Experiment.

Downloads:

Die Simulation wird zur Verfügung gestellt von:

PhET Interactive Simulations
University of Colorado Boulder
https://phet.colorado.edu

Informationen zur Verwendungsmöglichkeiten der Simulationen findest du unter:

https://phet.colorado.edu/de/licensing

Didaktische Hinweise
Beschreibe den qualitativen Unterschied zwischen Streuung an einem positiv geladenen Kern und einem elektrisch neutralen THOMSONschen Plumpudding-Atom. Beschreibe qualitativ, wie der Ablenkwinkel abhängt von: Energie der ankommenden Teilchen, Aufprallparameter, Ladung des Kerns.

Die Animation zeigt die gemeinsame Bewegung von Elektron und Atomkern um einen gemeinsamen Schwerpunkt.

Druckversion