Direkt zum Inhalt

Grundwissen

KEPLERsche Gesetze (Fortführung)

unbekannter Autor [Public domain], via Wikimedia Commons
Abb. 1 Johannes KEPLER (1571 - 1630)

Bekanntlich folgerte Johannes KEPLER seine drei Gesetze allein aufgrund der Beobachtungen der Planetenbewegungen, die Tycho BRAHE mit großer Genauigkeit dokumentiert hat. Die Gesetze sind damit reine Beschreibungen der Bewegungsabläufe ohne jegliche Begründung für die Ursachen der Bewegungen.

In den folgenden Abschnitten wollen wir zeigen, dass die drei KEPLERschen Gesetze direkte Folgen der Bewegungsgesetze der Kinematik, des Gravitationsgesetzes und der Erhaltungssätze der Mechanik sind.